Anwenderforum Kleinwasserkraft

27. Anwenderforum Kleinwasserkraft

18.-19. September 2024 | Hochschule Kempten

Programm
27. Anwenderforum Kleinwasserkraft

18.-19. September 2024
Hochschule Kempten

09:15 - 10:00
Check-In & Begrüßungskaffee
10:00 - 10:35
Eröffnung
10:35 - 12:15
Sitzung 1 - Innovative technische Lösungsansätze
12:15 - 13:15
Mittagspause und Besichtigung der Fachausstellung
13:15 - 14:55
Sitzung 2 - Netzeinbindung und Vermarktung
14:55 - 15:30
Kaffeepause und Besichtigung der Fachausstellung
15:30 - 17:10
Sitzung 3 - Energiegemeinschaften im Ländervergleich
18:00 - 23:00
Abendveranstaltung im Kraftwerk Illerstraße mit Besichtigung, sowie Getränken und Snacks

Abendveranstaltung im Kraftwerk Illerstraße

Abgerundet wird der erste Veranstaltungstag mit einem gemeinsamen Get-Together mit Getränken und Snacks in der Turbinenhalle des Kraftwerks Illerstraße. In einer entspannten Atmosphäre haben Sie die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen und sich in lockerer Runde über das Tagungsprogramm hinaus auszutauschen. Als besonderes Highlight wird es eine kleine Führung durch das Kraftwerk geben, bei der Sie mehr über dessen Geschichte erfahren.

Teilnahme: alle Teilnehmer*innen des Anwenderforums sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Die Allgäu Überlandwerk GmbH freut sich auf Ihr Kommen!


Veranstaltungsort: AÜW Turbinenhalle, Illerstraße 16, 87435 Kempten

Wann: Mittwoch, 18. September


Anreise: das Kraftwerk ist in ca. 20 Minuten (knapp 2 km) zu Fuß von der Hochschule erreichbar


Öffentliche Verkehrsmittel: Bus 66 Richtung Frauenzell (Haltestelle Bahnhofstr./Hochschule), Ausstieg bei Haltestelle Residenz/Pfeilergrab., ab hier noch ca. 6 Gehminuten bis zum Kraftwerk


Parken: Eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen steht Ihnen an der AÜW Hauptverwaltung, Illerstraße 18 zur Verfügung. Sonst bitte die umliegenden öffentlichen Parkplätze nutzen.

 

Daten zum Kraftwerk
Typ: Laufwasserkraftwerk
Baujahr: 1901 (Ausbau 1926)
Leistung: 1.898 kW
Stromerzeugung: 6,5 Mio. kWh/Jahr

 

Exkursionsziele 2024

Die Exkursionen finden am Ende der Veranstaltung (Donnerstag Nachmittag, 19. September) statt und sind kostenfrei. Die Anfahrt zu den Exkursionszielen ist privat zu organisieren.

Da die Teilnahmeplätze limitiert sind, melden Sie sich bitte über das Registrierungssystem für die Besichtigungen an. Bitte beachten Sie, dass die Besichtigungen parallel stattfinden. Es ist nicht möglich beide Ziele zu besichtigen.

Exkursionsziel 1: Kraftwerk Keselstraße

Adresse: Keselstraße 16, 87435 Kempten

Anfahrt: das Kraftwerk ist nur 1 km von der Hochschule Kempten entfernt und kann zu Fuß in ca. 15 Minuten erreicht werden

Wasserkraftwerk Keselstraße (ausgezeichnet mit einem Architekturpreis).

Betreiber: Allgäuer Überlandwerk GmbH
Keselstraße 16 – 87435 Kempten
Typ: Laufwasserkraftwerk
Baujahr: 1958 / Neubau 2010
Leistung: 2.771 kW
Stromerzeugung: 10,5 Mio. kWh/Jahr

Broschüre des Kraftwerks Keselstraße >>

 

 

Exkursionsziel 2: Wasserkraftwerk Schlingen

Adresse: Allgäuer Str. 74, 86825 Bad Wörishofen

Anfahrtsbescheibung inkl. Treffpunkt: über folgenden LINK abrufbar - ca. 55 km von der Hochschule entfernt
Parkplätze sind auf dem Gelände bzw. der Zufahrtsstraße vorhanden

Beginn der Führung: 15:15 Uhr

Dauer: ca. 45 Minuten

Die Wasserkraftanlage Schlingen der VWEW-Energie liegt im Landkreis Unterallgäu in Bayern, Deutschland. Der Schlingener See wurde hier im Bestand mit einer fast 4,50 m hohen und 16 m breiten Fischbauchklappe aufgestaut. Im Rahmen eines Sanierungsvorhabens und der Umsetzung der (n-1)-Regel wurde die Klappe durch ein Schlauchwehr ersetzt. Der Schlauch wurde einige Meter unterhalb der bestehenden Klappe und in deren Schutz errichtet. Das Schlauchwehr ist mit 4,50 m das derzeit höchste, luftgefüllte Schlauchwehr der Firma
Floecksmühle. Besondere Herausforderung war die Bauwasserhaltung im Hauptschluss.

Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin

Maria Hemming

Senior Projekt Managerin Konferenzen & Events, Conexio-PSE GmbH