Zukunftsvisionen für die kleine Wasserkraft

Das Anwenderforum Kleinwasserkraft ist das praxisnahe Forum für Betreiber, Planer und Hersteller von Kleinwasserkraftanlagen. Moderne Kleinwasserkraft-Anlagen sind heute in der Lage, erneuerbaren Strom dezentral, effizient und umweltschonend zu erzeugen. Die anhaltende Debatte zeigt: Es braucht Ideen und Strategien, wie sich die Kleinwasserkraft mit intelligenten Konzepten für den Schutz der Umwelt in Wirtschaft und Gesellschaft am besten durchsetzen kann – und genau diese werden auf dem Forum diskutiert.

 

Es liegt den Veranstaltern am Herzen, den Austausch und die Stärkung des Gemeinschaftsgeistes in der Branche voranzutreiben. Freuen Sie sich auf eine Veranstaltung mit besonders vielen Möglichkeiten zum Netzwerken in Diskussionsrunden, Runden des informellen Austausches, Beratungen und Workshops – natürlich mit Abstand und Hygienekonzept.

 

Ein Highlight des Programms ist der Besuch von Kleinwasserkraftwerken in der Umgebung – eingebettet in die idyllische Landschaft Südtirols zur Zeit der Weinlese.

 

 

PROGRAMM

 

Tickets

Anzeige
 

Grußwort der fachlichen Leitung

 

Liebe Freundinnen und Freunde der Kleinwasserkraft,
 

nach einer leider nur virtuellen Konferenz im Jahr 2020 hoffen wir alle wieder auf ein lebendiges und persönliches Treffen im Herbst dieses Jahres. Schon mehrfach hat unser Anwenderforum Kleinwasserkraft im wunderschönen und für die Kleinwasserkraft auch sehr attraktiven Südtirol stattgefunden. Es ist nicht verwunderlich, dass wir Sie alle auch dieses Jahr wieder nach Brixen einladen.
 

Am 7. und 8. Oktober 2021 ist es wieder Zeit, über die aktuellsten Entwicklungen in der Kleinwasserkraft zu diskutieren und es geht dabei nicht nur um viele interessante Vorträge sondern insbesondere um die Stärkung des Gemeinschaftsgeistes, um Erfahrungsaustausch, um Geschäftsanbahnung und letztlich auch um die Entwicklung von Ideen und Strategien, wie sich die Kleinwasserkraft in Wirtschaft und Gesellschaft am besten durchsetzen kann.

Geradezu gebetsmühlenartig wird der Öffentlichkeit von fanatischen Gegnern der Kleinwasserkraft vorgegaukelt, wie verheerend die Nutzung der Kleinwasserkraft für unsere Natur und Umwelt ist. Die dauernde Wiederholung dieser Ansicht macht diese aber nicht richtiger und es gibt unzählige Beispiele wo ein Miteinander von Wasserkraft und funktionierender Umwelt realisiert wurde. Natürlich braucht es dazu ein wenig „Gehirnschmalz“. Wir werden davon einen großen Topf nach Brixen mitnehmen und verteilen.
 

Die Digitalisierung der Wasserkraft ist aktuell ein heißes Thema, das wir behandeln wollen – auch um zu zeigen, dass trotz gereifter Technologie Weiterentwicklungen möglich und notwendig sind. Mehrere Beispiele im Bereich Betrieb und Wartung aber auch aus der Ökotechnologie beweisen das Entwicklungspotential.
 

Jede Konferenz lebt aber auch von der gesellschaftlichen Begleitmusik im Zusammenhang mit dem inzwischen traditionellen gemeinsamen Abendessen in entspannender Atmosphäre. Und da muss auch nicht nur über Turbinen, Steuerungen oder Fischaufstiegssysteme geredet werden. Auch Entspannung muss sein und diese lässt wieder neue spannende Gedanken zu, die unser Leben wertvoll machen.
 

Die bunte Mischung von verschiedenen Interessensgruppen spiegelt sich in den Fachbeiträgen wider. Die Betreiber, die Planungsbüros, die Wissenschaft und nicht zuletzt die einschlägige Fachindustrie bieten den Wissenspool unserer Tagung. Wir laden alle Interessierten herzlich ein, am Anwenderforum teilzunehmen.

Kommen Sie in der Zeit der Weinlese nach Südtirol – wir freuen uns darauf, Sie nach einer langen Durststrecke in Brixen persönlich begrüßen zu dürfen und Sie werden auch wieder viele Freunde und Bekannte treffen. Das können wir Ihnen versprechen.
 

Herzlich
Ekkehard Gröbner und Bernhard Pelikan

Auf dem Anwenderforum treffen Sie...

  • Hersteller
  • Betreiber und Anwender
  • Planungs- und Ingenieurbüros
  • Wissenschaftler und Experten
  • Energieberater
  • Stadtwerke und Energieversorgungsunternehmen
  • Kommunen
  • genehmigende Behörden
  • Kreditinstitute
  • Stromhändler
  • aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Liechtenstein und Italien

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren

Forum Neue Energiewelt

Treffpunkt für die innovativen Unternehmen der neuen Energiewelt

Tagung Zukünftige Stromnetze

Erleben Sie Zukunftsvisionen für die Stromversorgung

PV-Symposium im Kloster Banz

Das alljährliche Klassentreffen der PV-Branche

Symposium Solarthermie

Wichtigste Konferenz der deutschsprachigen Solarthermie-Branche

Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin

Veronika Gaßner

Projektleiterin, Conexio-PSE GmbH